News

« Zurück zur Übersicht

Derniere ein Abschied und Startschuss zugleich

26. Januar 2017

Wenn am 28.2.2017 sowie 3.3.2017 das Musical „DERNIÈRE“ im Theater Akzent läuft, ist das gleichbedeutend mit dem Abschied des dritten Jahrgangs der PERFORMING ACADEMY von seiner dreijährigen Ausbildungszeit aber gleichzeitig auch der Startschuss für die spannende Zeit danach – den Eintritt ins professionelle Bühnenleben.

Einer der genau weiß, was damit gemeint ist, ist der Autor und Regisseur von „DERNIÈRE“, Jürgen KAPAUN,  ist er doch selber ein Absolvent dieser Musicalausbildung. Mit viel Einfühlungsvermögen verfasste er für die 12 AbsolventInnen ein Buch, das mit viel Witz und überraschenden Wendungen daherkommt.

Am Beginn ihrer Ausbildung kannten sich die zwölf untereinander, mit einigen Ausnahmen, kaum, was nicht weiter verwundert, kommen sie doch aus verschiedenen Ecken des deutschsprachigen Raums, wie dem Burgenland, Niederösterreich, Kärnten, Steiermark, Wien, Deutschland und der Schweiz. Einzig Sandra, Florian und Thomas kannten sich bereits aus der Jugendtanzausbildung des Performing Center Austria, der Youth Company und dem Xmas Projekt, sowie Paul auch durch verschiedene Tanz-Wettbewerbe der ASDU. Bereits während der intensiven Ausbildungszeit entwickelten sie sich trotz starker Persönlichkeiten aber zu einem eingeschworenen Team, das nun einen  ganz starken Academy Abschluss-Jahrgang 2017 bildet.

von lins nach rechts und oben nach unten: Rico SALATHE, Lisa RADL, Martin ENENKEL, Hannah REDLICH, Sandra SCHWANN, Florian KLEIN, Ilvy SCHULTSCHIK, Paul CSITKOVICS, Kilian BERGER, Sarah ZIPPUSCH, Sascha HÖDL, Thomas PRUCKNER

Worum sich das Musical „Dernière“ handelt, soll und darf natürlich auch nicht verschwiegen werden.

Ein kleines aber feines Theater steht nach einem Gemeinderats-beschluss vor dem Aus.

Überrumpelt von dieser politischen Entscheidung, plant das hauseigene Ensemble in einer letzten Vorstellung gebührend Abschied zu nehmen.

Doch ihnen werden ungewöhnliche Steine auf ihren persönlichen „Broadway“ gelegt, die bei einem plötzlich auftauchenden, vermeintlichen, Erfolgsregisseur beginnen…

 

 

 

 

Mit dieser Produktion nehmen die 12 Studenten des Abschlussjahrgangs der Performing Academy ganz persönlich Abschied – ein musi©alischer Abschied nach 3 Ausbildungsjahren.
Viele von diesen AbsolventInnen werden sie schon bald in diversen Profi-Produktionen sehen können.

Spielort: Theater Akzent, Theresianumgasse 18; 1040 Wien

Ticket online unter www.akzent.at oder die Ticketline 01/501 65 33-06

Dienstag, 28.2. & Freitag, 3.3.2017 um jeweils 19:30 Uhr – Parkgarage kann gratis benutzt werden. 

EINE PRODUKTION DES PERFORMING CENTER AUSTRIA

Buch, Idee & Regie: Jürgen KAPAUN

Musikalische Leitung: Marie LANDRETH & Andreas BRENCIC

Choreographie: Sabine ARTHOLD