News

« Zurück zur Übersicht

Neues Tanzklassen-System für Erwachsene!

19. August 2016

IMG_3813TM60Tanzen kann man in jedem Alter erlernen – ganz gleich ob es sich um Ballett, Jazztanz, Hip Hop, Modern oder Stepp handelt. Entscheidend dabei ist aber zumeist der richtige Einstieg und die Möglichkeit einer schrittweisen Weiterentwicklung.
Damit beides perfekt gelingt startet das PERFORMING CENTER AUSTRIA speziell im Erwachsenenbereich ab September 2016 ein neues und revolutionäres System, das Hobbytänzern einen schnellstmöglichen Fortschritt und so vor allem viel Spaß ermöglicht – das neue System der Tanzklassen.
Die große Intention des neuen Systems ist, von Anfang an den Zugang zu den einzelnen Tanzrichtungen zu vereinfachen und vor allem übersichtlicher zu machen. Das Kurssystem wiederum ermöglicht in allen Levels einen besseren Fortschritt und gibt auch den TanzlehrerInnen eine bessere Möglichkeit kontinuierlich arbeiten zu können.

UND SO FUNKTIONIERT ES:

Zentrales Element dabei sind die fixen Trainingsblöcke zu jeweils zwei Monaten (7-9 Einheiten), die beim Anfängerlevel (Basic ONE) beginnen und danach über Basic TWO, Intermediate ONE und Intermediate TWO weitergeführt werden. Nach diesen vier Levels stehen danach eine Vielzahl an unterschiedlichen Advanced Klassen zur Auswahl.
Um einen kontinuierlichen und bestmöglichen Fortschritt zu gewährleisten sind ab September 2016 ALLE Levels in Kursform organisiert und buchbar.
Ab dem Intermediate One-Level können TänzerInnen aber natürlich weiterhin Stunden mit dem beliebten und ein Jahr gültigen Top Ten Ticket einzeln besuchen – und das im PCA7 und PCA11.
Das Top Ten Ticket ist vor allem dann die beste Wahl, wenn TänzerInnen bereits über mehrere Jahre Tanzerfahrung verfügen und aus Zeitgründen lieber flexibel trainieren/tanzen möchten, um zum Beispiel ihr Pick Up kontinuierlich zu verbessern.

Dieses System der zweimonatigen Tanzklassen wiederum hat zahlreiche Vorteile:

Das beginnt bei überschaubaren Ausbildungs-Laufzeiten von zwei Monaten, der freien Möglichkeiten, danach entweder nahtlos von einem Level zum nächsten zu wechseln, oder gerne auch mal Pausen einzulegen, um dann wieder dort einzusteigen, wo man zuletzt angelangt war.
Der zweimonatige Rhythmus gibt jedem einzelnen auch immer wieder die perfekte Möglichkeit, neue Stile und Choreographen ausprobieren zu können.

IMG_3739TM60Durch die beiden großen Standorte des PERFORMING CENTER AUSTRIA in der Zieglergasse und im Gasometer, sind auch beste Voraussetzungen gegeben, das Hobby „Tanz“ unkompliziert ausüben zu können.
Durch die direkte U-Bahn Anbindung der Standorte, die beide direkt an der U3 liegen, kann wiederum jeder der beiden Standorte fast von jedem Winkel Wiens schnellstmöglich erreicht werden.
Bessere Voraussetzungen, um dem wunderschönen und gesunden Hobby „Tanz“ in Wien nachgehen zu können, gibt es nicht mehr.

IMG_4197TM60Wichtig ist nur, sich rechtzeitig einen Platz für den jeweiligen Wunschkurs im neuen Kurssystem für Erwachsene zu sichern, wobei das ab September nicht nur für die Anfängerkurse gilt sondern ab sofort auch für alle fortgeschrittenen Kurse, die im PCA7 ab September und im PCA11 ab Ende September starten. Neben den alt bekannten Tanzrichtungen wie Ballett, Jazztanz, Modern Dance Contemporary, Hip Hop und Stepp gibt es in dieser Saison auch Kurse in Commercial Jazz, Lyrical Jazz, Dancehall, Bollywood und Flamenco Fusion.

Yes, we Dance!

data-href="http://www.performingcenter.at/neues-tanzklassen-system-fuer-erwachsene/" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="false">