SANDRA SCHWANN

Portrait Sandra Schwann Sandra Schwann ist gebürtige Österreicherin und absolvierte 2017 ihre Ausbildung an der Performing Academy Wien. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie schon im Kindesalter u.a. mit der NewWayKids-Dance Company, Broadway Connection und am Performing Center Austria, zum Beispiel mit Disneys ALICE IM WUNDERLAND, in der Wiener Stadthalle. Es folgten weitere diverse Engagements wie zum Beispiel bei den Karl May Festspielen in DER SCHATZ IM SILBERSEE sowie HAPPY BIRTHDAY UWE KRÖGER, PETER PAN und in DERNIERE in der Rolle der „Sandra“. In dem Rhythmusstück GROOVE konnte Sandra auch speziell ihre Leidenschaft zu Rhythmen und Percussion ausleben. Als Finalistin der Tanz-Castingshow „Got to Dance“ konnte Sandra auch bereits vor der Kamera Erfahrungen sammeln. Desweiteren tanzte sie beim „Eurovision Song Contest“ und als Solistin in den Musikvideos NOVEMBER, UNGESPROCHEN, sowie im Kurzfilm BALLAVITA. Sie ist mehrfache Meisterin bei nationalen sowie internationalen Tanzmeisterschaften und konnte sich dort auch erstmals als Choreografin hervorragend auszeichnen. So gewann sie im Frühjahr 2018 den begehrten Preis „Beste Choreografie“. Ein weiterer Kindheitstraum von Sandra erfüllte sich im Januar 2018 als sie für das Musical „Tanz der Vampire“ in Wien, Ronacher Theater, als Tänzerin engagiert wurde. Von September 2018 bis Juli 2019 war sie ebenfalls als Tänzerin auf dem Kreuzfahrtschiff "MS Amadea" engagiert.

Workshops