News

« Zurück zur Übersicht

Thomas Leopold und seine URBAN STYLES

12. November 2015

AZ7A9286-vertEin weiteres Mitglied unseres Lehrer-Teams, das wir euch gerne näher vorstellen möchten ist Thomas LEOPOLD. Thomas ist bereits seit einigen Jahren als Lehrer und Choreograph, sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindertanzbereich des PERFORMING CENTER AUSTRIA, tätig.
Anlass genug, um ihn hier auf unserer Homepage näher vorzustellen :

 

Wie würdest Du dich als Person beschreiben?
Ein optimistisches Landei bei dem der Becher immer halb voll ist ;-D thahaa* scherzal!
lustig, aufmerksam, kreativ, sportlich, gesellig, laid-back, enthusiastisch, geduldig, leidenschaftlich!

 

Wie würdest Du deinen Tanzstil beschreiben?
Da ich verschiedenste Stile von klein auf ausprobiert habe, würde ich sagen, dass es ein gutes „Mischmasch“ von all meinen Erfahrungen zusammen ist, aber zurzeit fokussiere ich mich eher auf die „Urban HipHop“ Richtungen, was mich im Moment auch eher zu einem „lyrical/RnB/HipHop“ Tänzer und Choreographen macht!

AZ7A9423-vert

 

Was ist für Dich das Besondere am Tanz?
Für mich ist Tanzen nicht einfach nur Tanzen…es hat mich geprägt, seit ich meine ersten Schritte gemacht habe und mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin! Tanzen bedeutet mir alles, ich tanze beim Kochen, während dem Zähneputzen, in der Ubahn…es ist mein Lifestyle ohne den ich nicht mehr kann..! Es bedeutet mir Alles, steht über Allem und ich bin dankbar, dass ich diesen Weg als Tänzer „durchtanzen“ darf!

 

Warum unterrichtest Du? Was sollen Deine Schüler bei Dir lernen?
Es gibt für mich nichts Schöneres, als meine Schüler auf ihrem Weg als Tänzer/Mensch zu begleiten und ihnen zu helfen, ihren Traum zu leben und zu verwirklichen! Zu sehen welchen Fortschritt jeder Einzelne über die Jahre macht, bis sie dann zu dir kommen und von selbst zu einem Lied eine Choreographie gemacht haben, erfüllt einen Trainer mit Stolz und man kann sagen: you did it!

Natürlich kommen Leute in meine Stunde, um zu tanzen und etwas Neues zu lernen, aber es gehört so viel mehr dazu, als nur Schritte nachzutanzen! Meine Schüler lernen nicht einfach nur „steps“, sondern sollen auch auf das Leben (als Tänzer) vorbereitet werden!

 

IMG_3027

 

Was macht Dich als Tänzer aus? Welche besonderen Erfahrungen, Erlebnisse hattest Du schon in Deiner Karriere?
Wie schon erwähnt, habe ich verschiedenste Stile in meiner Laufbahn als Tänzer erlernt! Ich glaube, dass mich genau das als Tänzer ausmacht und ich ziemlich vielseitig bin! Man kann mich überall einsetzen und braucht nicht extra 2-3 unterschiedliche Tänzer zusätzlich anheuern!

Kürzlich war ich 3 Monate in den USA (NYC & LA) um mich tänzerisch weiterzubilden und von den Besten der Besten zu lernen! Zusätzlich habe ich eine „urban style“-Ausbildung an der Akademie DeutschePOP Wien abgeschlossen! Ich durfte ein Teil der ausgewählten Tänzer beim Eurovision Songcontest, sowie Lifeball 2015 in Wien sein und auf der Bühne neben bekannten Künstlern wie zB. Conchita Wurst performen! Ich habe zahlreiche nationale und internationale Shows getanzt, mitunter am „roof top of museum of modern arts in Rio de Janeiro“, als Main Act beim 10-tägigen „qasr al hosn festival“ in Abu Dhabi, beim „Schweighoferpreis“ in Wien etc…
Weiters habe ich jahrelange Meisterschaftenerfahrung (ASDU/ESDU/Lateinamerikanische Tänze), wurde mehrfacher Staatsmeister in diversen Kategorien und wurde 2009 sogar mit einem Special Award von der Jury ausgezeichnet (Futuretalent).

Für alle, die die Moves von Thomas LEOPOLD kennenlernen und selbst ausprobieren möchte, haben wir hier Thomas‘ OFFENE STUNDEN und KURSE:

OFFENE STUNDE: STREETJAZZ 1 SLOW jeden Freitag um 18:30 im PCA 11 im Gasometer

KURSE (ab sofort buchbar unter): STREET JAZZ SLOW (Dienstag 20:00) ab 15. Dezember 2015 & HIP HOP URBAN STYLE ADVANCED (Dienstag 18:30) ab 15. Dezember 2015 im Gasometer

 

Kommt vorbei und tobt euch gemeinsam mit Thomas tänzerisch aus!

data-href="http://www.performingcenter.at/thomas-leopold-und-seine-urban-styles/" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="false">