Ballett

Die perfekte Grundlage und das beste Training für alle Tanzrichtungen kommen aus dem klassischen Ballett-Tanz. Darüber hinaus ist Ballett eine der besten Möglichkeiten, um bei Jung und Alt gesundheitlichen Nutzen sowie eine bessere Körperhaltung und eine Kräftigung und Dehnung der Muskeln zu erzielen.

Eine Ballettstunde beginnt in der Regel mit dem Unterricht an der Stange, bevor aufbauende Schritte im Raum unterrichtet werden. Die Stange dient der Vorbereitung und als Stütze für Übungen zum Aufwärmen, Aufbauen und Kräftigen der Muskeln. Das Dehnen der Muskeln darf im Unterricht dabei nicht fehlen.

Beim Ballett-Tanzen folgen die Unterrichtseinheiten einem vorgegebenen und konstanten Ablauf, um die Technik genau zu erlernen. Nach der Stange werden die Übungen ohne zusätzlichen Halt im Raum ausgeführt, um Kraft und Ausdauer zu fördern. Dazu kommen Elemente für die graziöse Positionierung der Arme und langsame Bewegungen mit Körperspannung für Haltung und Gleichgewicht. Es folgen Pirouetten und andere Drehungen sowie kleine, schnelle und große Sprünge die mit unterschiedlichen Schritten kombiniert werden.

Im PERFORMING CENTER AUSTRIA wird Ballett für alle Altersstufen und Levels unterrichtet. Früh übt sich, wer ein Meister werden will, doch gleichzeitig ist es nie zu spät, sich in unseren Anfängerklassen mit dieser elegantesten Art des Tanzes auseinanderzusetzen. Man kann auf der körperlichen und mentalen Ebene dabei nur gewinnen!

POPBALLETT

Beim Popballett wird Ballett zu aktueller Popmusik getanzt. Sowohl in das Warm up an der Stange als auch in die Übungen in der Mitte kommt somit gleich viel Schwung hinein. Diese Lieder sollen auch dabei helfen am Ausdruck und an der Interpretation zu arbeiten. Da man die Melodien und die Texte meist kennt, machen die Übungen gleich noch mehr Spaß.