Robeva, Teodora

KLASSISCHES BALLETT

Teodora wurde in Sofia (Bulgarien) geboren und erhielt dort auch ihre Balletttanzausbildung, die sie im Ballettgymnasium mit Auszeichnung abschloss. Im Anschluss wurde sie ans Balletttheater Sofia engagiert, wo sie unter anderem Soloauftritte in „Schwanensee“, „Dornröschen“ un „Don Quichotte“ hatte.

Nach diesen drei Jahren in Sofia wechselte sie für 8 Jahre nach Österreich ins Ballettensemble der Wiener Staatsoper. 

Seitdem ist sie an verschiedenen Theatern als Tänzerin und Choreographin tätig wie z.B. an der Wiener Volksoper, Kammeroper Wien oder dem Tanztheater Innsbruck.