Ratej, Angelika

Angelika Ratej erhielt ihre Ausbildung zur professionellen Musicaldarstellerin und Tänzerin am Performing Center Austria und besuchte an der Konservatorium Wien Privatuniversität den Universitätslehrgang Klassische Operette. Neben ihrem Studium absolvierte sie mehrere Ausbildungen in den Bereichen Hip-Hop, Urban Styles, House und Street Dance. Sie ist mehrfache Österreichische Meisterin in Hip Hop und kann Staats- und Europameistertitel bei Showdance-Meisterschaften vorweisen. Bühnenerfahrung als Tänzerin und Darstellerin konnte sie u. a. in „Can Can“ (Stadttheater Baden) „Orpheus in der Unterwelt“, “ Eine Nacht in Venedig“(Operettentheater Salzburg),“Im weißen Rössl“, „Frühjahrsparade“( Herbsttage Blindenmarkt), „West Side Story“, „Kiss me Kate“ (Felsenbühne Staatz) in „Wiener Blut“ (Schlossfestspiele Langenlois), „Wiener Blut“ (TAG-Theater), „Kiss me, Kate“ (Sommerfestival Kittsee), „Camp Rock“, „Aladdin Jr.“, „Alice im Wunderland“ (alle Wr. Stadthalle), sowie in “Heart & Music“ & „Seussical“ (Theater Akzent) und „Hear my Song“ (Pratergalerien) sammeln. Im Fernsehen tanzte sie bei „Dancing Stars“ ORF bei einem Promotionauftritt für „A Chorus Line“ mit Alfons Haider. Im Sommer 2016 war sie in „ARTUS-Excalibur“ auf der Felsenbühne Staatz zu sehen.