Martinelli, Roberto

JAZZ

Roberto Martinelli wurde 1988 in Locarno geboren und besuchte bereits als Jugendlicher die Schauspielschule Pulci & Cicale und die Moving Factory für Tanz und Akrobatik. In dieser Zeit sammelte er erste Bühnenerfahrung u. a. als Romeo in Shakespeares Romeo und Julia, als Erzähler in I Promessi Sposi sowie als Prinz in Cinderella am Teatro di Locarno. Seine Musicalausbildung absolvierte er an der Performing Academy in Wien. Währenddessen sah man ihn in Disneys Camp Rock, in Aladdin und Alice im Wunderland in der Wiener Stadthalle. Außerdem stand er am Theater Walfischgasse in Harold Pinters Betrogen auf der Bühne und am Theater Akzent in der Musical-Comedy Voulez-Vous und als Dr. Frankenstein in Rigor Mortis. Es folgten bisher die Engagements: Mokashi in Der Ölprinz (Karl-May-Festspiele Winzendorf), Bernardo in West Side Story (Felsenbühne Staatz), Les Pêcheurs de Perles (Theater an der Wien), Kemal im Jugendmusical Wir rocken voll den Saal (St. Pölten) , als Tänzer für Pia Douwes & Uwe Kröger, im Ensemble von Mackie Messer (Salzburger Festspiele) und Indio in West Side Story (Theater St. Gallen). Im Sommer 2016 war Roberto als Tumblebrutus im Musical Cats bei den Luisenburg Festspielen zu sehen.