News

« Zurück zur Übersicht

IM WEISSEN RÖSSL – Wehe du singst! Kinostart am 7.11.!

7. November 2013
IWR_Plakat_A4_klein

Mit einem Klick auf das Bild geht’s es zum Trailer;
© Constantin Film

Den Sommer 2012 verbrachten 10 PERFORMING ARTISTS großteils am schönen Wolfgangsee. Nicht etwa um gemeinsam zu urlauben, sondern vielmehr um zu arbeiten – am Filmset der Neuauflage von “IM WEISSEN RÖSSL“ rund um Österreichs wohl berühmteste Herberge.
Nun ist es endlich soweit und der Kinofilm des Kultklassikers startet ab 7. November mit viel Rückenwind in den heimischen Kinos.

Die wohl bekannteste Filmversion des weltberühmten Singspiels von Ralph Benatzky stammt noch aus dem Jahr 1960, mit den Entertainer-Größen  Peter Alexander, Waltraud Haas und Gunther Philipp in den Hauptrollen.

Auf den Spuren dieser Legenden der guten Unterhaltung und in der Tradition des Österreichischen Musikfilms spielt, singt und tanzt der künstlerische Nachwuchs aus der PERFORMING ACADEMY nun im Jahr 2013.

Beatrix Gfaller, Thomas Huber, Clara Mills-Karzel, Stefan Konrad, Robert Neumayr, Melanie Maier, Michael Mayer, Daniela Nitsch, Jagoda Palecka und Thomas Poms geben neben Diana Amft, Fritz Karl, Tobias Licht, Armin Rohde, Edita Malovcic und Gregor Bloéb, nach dafür maßgeschneiderten Choreografien von Starchoreografin Kim Duddy,  dem Film einmaligen Schwung und Rhythmus.

Beatrix Gfaller

Beatrix Gfaller

Thomas Huber

Thomas Huber

Clara Mills-Karzel

Clara Mills-Karzel

Robert Neumayr

Robert Neumayr

Melanie Maier

Melanie Maier

Michael Mayer

Michael Mayer

Daniela Nitsch

Daniela Nitsch

Jagoda Palecka

Jagoda Palecka

Thomas Karl Poms 1 Zuschnitt

Thomas Karl Poms


Dieser Filmdreh stellte an das Ensemble umfassende Anforderungen, denn es galt mit Ausstrahlung, guten Tanzkenntnissen, wandelbaren Ausdruck und Stimme zu überzeugen sowie mit den Gesetzmäßigkeiten eines Filmdrehs professionell umzugehen.

Kein Wunder also, dass das Casting-Team in der PERFORMING ACADEMY gleich 10-mal fündig wurde, da hier in der Ausbildung auf die drei Säulen Tanz, Gesang und Schauspiel gleichwertig gesetzt wird, um Allrounder unter anderem auch für Anforderungen wie einen Musikfilm zu qualifizieren. Mit großem Erfolg, wie dieses schöne Beispiel einmal mehr zeigt.

Viel Gefühl, Tanz, Gesang und v.a. Spaß am Wolfgangsee, mit Dianna Amft, als Ottilie, und Tobias Licht, als Dr. Otto Siedler, und Ensemble

Viel Gefühl, Tanz, Gesang und v.a. Spaß am Wolfgangsee mit Diana Amft, als Ottilie, und Tobias Licht, als Dr. Otto Siedler, und Ensemble; © Constantin Film

Mit unseren DarstellerInnen im Team kehrt nach über fünfzig Jahren die legendäre Romantic-Comedy über den Zusammenprall verschlissener Großstadtherzen mit alpinen Gefühlsbergen in einer mitreißenden Neuinterpretation auf die große Leinwand zurück.
Der Blockbuster der 30er Jahre gilt als das erfolgreichste deutsche Stück seines Genres und trat als ein Welterfolg Berliner Humorkunst seinen Siegeszug durch ganz Europa und bis zum Broadway an. Die satirische Überzeichnung, in der die heile Bergwelt des Heimatfilms auf die Auswüchse des Massentourismus trifft, hat schon damals – und wird wohl wieder – den Humor-Nerv der Zeit treffen.

IWR08

Gregor Bloéb, als „schöner“ Sigismund, und Tobias Licht, als Dr. Otto Siedler, mit Ensemble; © Constantin Film

„Die ganze Welt ist himmelblau, wenn ich in Deine Augen schau“. Für die Berlinerin Ottilie Giesecke (Diana Amft) der reinste Firlefanz. Gerade per SMS von ihrem Freund verlassen, hat sie keine Kraft mehr dem Drängen ihres Vaters Wilhelm (Armin Rohde) zu widerstehen, ihn für einen Kurzurlaub ins ‚Weiße Rössl‘ an den Wolfgangsee zu begleiten. An der Grenze zum Salzkammergut bricht plötzlich die Sonne hervor, die Welt ist himmelblau, gute Laune und ausgesuchte Höflichkeit brechen sich unaufhaltsam Bahn. Als Ottilie dann auch noch von Dr. Otto Siedler (Tobias Licht) einen Heiratsantrag erhält, ist sie sich absolut sicher zwischen lauter Verrückten in der Kitschpostkartenhölle gelandet zu sein. Nur in Leopold (Fritz Karl), dem Oberkellner des ‚Weißen Rössls‘, findet sie einen Seelenverwandten. Hadert er doch wie sie selbst mit der Liebe. Leopold ist hoffnungslos in seine Chefin, die Rössl-Wirtin Josepha (Edita Malovcic) verliebt, die das Rössl an Sigismund Sülzheimer (Gregor Bloéb) verkauft, nichtsahnend, dass er diese Keimzelle ungezählter glücklicher Verbindungen, aus enttäuschter Liebe heraus abreißen möchte. Während Ottilie Leopold mehr Selbstbewusstsein und Kampfgeist lehrt, hilft er ihr, den Glauben an die Liebe wieder zu finden.

data-href="http://www.performingcenter.at/im-weissen-roessl-wehe-du-singst-kinostart-am-7-11/" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="false">