News

« Zurück zur Übersicht

Festspiele Stockerau 2011 – „Sie spielen unser Lied“

24. Mai 2011
Ines Hengl-Pirker und Alfons Haider

Der Titel der diesjährigen Produktion von Alfons Haider in Stockerau ist im Falle des PERFORMING CENTER AUSTRIA Programm.

Sie spielen tatsächlich unser Lied, denn ein Großteil des künstlerischen Teams kommt aus dem PERFORMING CENTER AUSTRIA und auch die Hauptdarstellerin, Ines Hengl- Pirker, ist eine äußerst erfolgreiche Performing Artists-Kollegin, die ihren Abschluss an der Performing Academy im Jahr 2002 machte und davor bereits in der Jugendcompany, der Performing Youth Company, auf sich aufmerksam machte.

Die Aufführungen in Stockerau haben für Ines noch eine zusätzliche Bedeutung, denn nach ihrem Engagement im letzten Sommer, im kongenialen Zusammenspiel mit Alfons Haider als Norma Cassidy in „Victor/Victoria“, kehrt sie nun erneut auf die Sommerbühne ihrer Heimatstadt Stockerau zurück.

Von dort führte sie ihre Karriere durch viele Städte und auf viele Bühnen. Sie war unter anderem als Anita in „West Side Story“, Isabella in „Gaudi“, EM in „License for Two“, Präsidentin Clarice / Zicke Jessica / Kubanerin Mercedes / Mutter Betty in „Miami Nights“ und Ulla in „The Producers“ auf Bühnen wie dem Ronacher (Wien), dem Raimund Theater (Wien), dem Theater an der Wien, der Royal Albert Hall (London), dem Admiralspalast (Berlin), der Alten Oper Frankfurt, dem Deutschen Theater (München), dem Theater11 (Zürich) sowie dem Musicaltheater Basel zu sehen. Viel Spaß bei der Arbeit an ihrer komödiantischen Seite hatte sie in der Kabarett Simpl Produktion „Tschüß- das war der ORF“, und als 70jährige Marge in der Weltpremiere „Rockville“.

Ines Hengl-Pirker

Sie war die Diva Giselle in der Dinner Show des Casino Baden, wie bereits erwähnt, die verführerische Norma Cassidy in „Victor/Victoria“ und zuletzt die Luisa Vampa in „Der Graf von Monte Christo“ in St. Gallen und als Bombalurina mit „Cats“ auf Tournee.

Heuer kann sie in diesem heiteren Sommer-Musical eine andere Seite von sich zeigen, denn „Sie spielen unser Lied“ ist eine humorvolle und romantische Liebesgeschichte! Das Musical der Macher von „A Chorus Line“, Neil Simon und Marvin Hamlisch, handelt von der wunderbaren Beziehung zwischen einem erfolgreichen Pop-Musikkomponisten Vernon Gersch (Alfons Haider) und einer jungen Texterin Sonia Walsk (Ines Hengl- Pirker). Die anfängliche Zusammenarbeit zwischen den beiden entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einer romantischen, aber sehr schwierigen, Liebesbeziehung. Ständig stellen alte Liebschaften oder neurotische Anwandlungen die Beziehung auf die Probe. Doch die Liebe hat den längeren Atem!

Barbara Schmid

Barbara Schmid

Gernot Romic

Gernot Romic

Jasmin Bilek

Jasmin Bilek

Anna Carina Buchegger

Anna Carina Buchegger

Peter Knauder

Peter Knauder

Thomas Poms

Thomas Poms

Eva Prenner

Eva Prenner

Sabine Arthold

Sabine Arthold

Thomas Huber

Thomas Huber

Jürgen Kapaun

Jürgen Kapaun

Tänzerisch und gesanglich unterstützt wird sie dabei von gleich acht Performing Artists im Ensemble, die teilweise erst im Juni 2011 die Ausbildung abschliessen werden, oder, wie im Fall von Barbara Schmid und Gernot Romic, bereits „alte Hasen“ sind und aktuell bei „Tanz der Vampire“ im Etablissement Ronacher, Abend für Abend, spielen. Weiters performen im Ensemble von „Sie spielen unser Lied“ : Jasmin Bilek, Anna Carina Buchegger, Peter Knauder, Thomas Karl Poms, Eva Prenner und Lukas Ruziczka. Im Leading-Team finden sich mit Sabine Arthold (Choreographie), Tom Huber (Swing, Choreo. Assistent, DC), und Jürgen Kapaun (Regie-Assistent) weitere bekannte Namen aus dem PERFORMING CENTER AUSTRIA.

Regie führt Gabriel Barylli.

In „Sie spielen unser Lied“ hat die Liebe einen langen Atem. Den wünschen wir auch Alfons Haider und hoffen, dass ihm neben den Proben auch noch genug Zeit für seine tolle und anspruchsvolle Performance bei „Dancing Stars“ bleibt!

Die Premiere von „Sie spielen unser Lied“ wird am 05. Juli stattfinden, das Stück steht dann von 12. Juli bis inklusive 13. August, immer Dienstag – Samstag, am Programm.

Karten gibt es unter: 02266/67 689 oder http://www.stockerau.gv.at

data-href="http://www.performingcenter.at/festspiele-stockerau-2011-sie-spielen-unser-lied-2/" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="false">