News

« Zurück zur Übersicht

Premiere von „Elisabeth“ mit 8 Performing Artists im Cast!

5. September 2012
Raimund Theater

Raimund Theater

Der Musicalwelterfolg „Elisabeth“ ist zurück am „Ort des Geschehens“ und feiert heute, 5. September, Premiere im Raimund Theater mit, sage und schreibe, 8 Performing Artists im Ensemble, die es aus 1.200! BewerberInnen auf die Besetzungsliste geschafft haben.

Gernot Romic wird als „Baron Hübner“ und Cover „Rudolf“, Barbara Schmid und Katharina Stromayer in den Rollen der „Todesengel“, Jakob Semotan als „Baron Kemten“, Marianne Tarnowskij, Bettina Bogdany, Katrin Mersch und Christoph Sommersguter im Ensemble, dabei sein und mit Stefan Mosonyi kommt ein ehemaliges Performing Talent ebenso aus den Reihen des PCA.

Besonders freut uns, dass mit Jakob Semotan ein Absolvent aus dem letzten Abschlussjahrgang der Performing Academy direkt in dieses tolle Engagement ging. Jakob verzauberte in seinem letzten Ausbildungsjahr alle als Flaschengeist „Dschinni“ in „Aladdin Jr.“ von Disneys Junge Bühne in der Halle F der Wiener Stadthalle und beeindruckte dort zuvor auch bereits als stimmgewaltiger „Shane“ in Disney’s „Camp Rock – Das Musical“. Begonnen hat er seinen Weg beim Jugendmusicalprojekt „XMAS“ im Performing Center Austria.

Gernot Romic

Gernot Romic

Barbara Schmid

Barbara Schmid

Katharina Strohmayer

Katharina Strohmayer

Jakob Semotan

Jakob Semotan

Marianne Tarnowskij

Marianne Tarnowskij

Katrin Mersch

Katrin Mersch

Bettina Bogdany

Bettina Bogdany

Christoph Sommersguter

„Auf die internationale Top-Besetzung können die Vereinigten Bühnen Wien stolz sein. Von über 1.200 Bewerbern wurden die besten 39 auserwählt. Ich freue mich in der Besetzung sowohl einzigartige neue Talente als auch arrivierte Publikumslieblinge willkommen zu heißen…“, freute sich Intendant Christian Struppeck anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung des Ensembles und unterstrich damit die Tatsache, dass es hoher Voraussetzungen bedarf, um sich einen Platz in Produktionen dieses Ranges und Größenordnung sichern zu können.

Die Top-Engagements der Performing Artists zeigen immer wieder, dass die Ausbildung an der Performing Academy diesen Qualitätsansprüchen der Entscheider voll gerecht werden kann und die AbsolventInnen sich in quantitativer Hinsicht beeindruckend im Berufsfeld wiederfinden und zu dem dort in qualitativer Hinsicht auch voll überzeugen können!

 

 

Wir freuen uns zum 20.-jährigen Jubiläum von „Elisabeth“ auf die heutige Premiere und wünschen den Performing Artists und dem gesamten Team Toi, toi, toi!

 

Elisabeth im Raimund Theater:

Leading Team:

  • Dr. Michael Kunze: Buch
  • Sylvester Levay: Musik
  • Prof. Harry Kupfer: Regie
  • Koen Schoots: Musikalische Leitung
  • Dennis Callahan: Choreographie
  • Prof. Hans Schavernoch: Bühnenbild
  • Yan Tax: Kostümdesign
  • Hans Toelstede: Lichtdesign
  • Thomas Strebel: Sounddesign
  • Thomas Reimer: Videodesign

Doris Marlis: Associate Choreographer

In den Hauptrollen:

  • Annemieke van Dam: Elisabeth
  • Mark Seibert: Der Tod
  • Kurosch Abbasi: Luigi Lucheni
  • Daniela Ziegler: Erzherzogin Sophie
  • Franziskus Hartenstein: Kaiser Franz Joseph
  • Anton Zetterholm: Erzherzog Rudolf
  • Carin Filipčić: Herzogin Ludovika
  • Christian Peter Hauser: Herzog Max in Bayern

In weiteren Rollen:
Jörn Felix Alt, Oliver Arno, Anja Backus, Juliane Katharina Maria Bischoff, Bettina Bogdany, Silke Braas, Riccardo Greco, Dagmar Hellberg, Emma Hunter, Kai Hüsgen, Karsten Kammeier, Jerôme Knols, Linda Konrad, Alice Macura, Marle Martens, Katrin Mersch, Stefan Mosonyi, Max Niemeyer, Wolfgang Postlbauer, Gernot Romic, Barbara Schmid, Jakob Semotan, Rory Six, Caroline Sommer, Christoph Sommersguter, Niran Straub, Katharina Strohmayer, Marianne Tarnowskij, Johan Vandamme, Janneke van Duijnhoven, Dean Welterlen
Es spielt das 28-köpfige Orchester der Vereinigten Bühnen Wien unter der Leitung von Musikdirektor Koen Schoots.

Informationen und Tickets

data-href="http://www.performingcenter.at/eine-frage-der-lehre-8-performing-artists-in-elisabeth/" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="false">