News

« Zurück zur Übersicht

At Last – The New “Xmas” Cast!

7. Mai 2012

Rund 80 AuditionteilnehmerInnen zeigten sich am vergangenen Samstag im Performing Center Austria etwas verwirrt, als der „alte“ und „neue“ Xmas-Regisseur, Jürgen Kapaun, bei der großen Xmas-Audition mitteilte, dass die aktuelle Produktion den Titel „LAST XMAS“ trägt.

Was mag das bedeuten? „Die letzten Weihnachten?“, „Das letzte Produkt dieses Vorzeigeprojekts im musikalischen Nachwuchsbereich?“, „Was steckt dahinter und vor allem – was soll das?“ und ähnliches stand in den Gesichtern zu lesen.

© PCA

Außer einem verschmitzten Lachen allerdings, war Jürgen und mit ihm dem Rest des Leading Teams, Sandra Schennach, Lisa Tatzber, Thomas Poms und Tommy Tatzber nur wenig über die Hintergründe von „Last Xmas“ herauszulocken, außer, dass dies eine absolut coole und rockige Show werden wird und zur Erleichterung aller, dass diese Produktion – mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit – nicht die letzte dieses Projekts sein wird.

Nachdem damit das Wichtigste geklärt war, ging der Start auch mit der Choreographie ungewöhnlich weiter, denn die beiden ChoreographInnen Lisa und Tom verlangten nicht Pirouetten, Sprünge und schöne Linien, sondern vor allem geballte Energie, Kraft und Ausdruck. Und das nicht zu einem netten Musical oder Pop Song getanzt, sondern zu dem Green Day Song „American Idiot“. Spätestens da war, zumindest den alten Hasen von „Xmas Glee“ klar: „Ooops, da kommt diesmal ein ganz anderes Musical daher!“ und genau das ist die Intention dahinter: Wenn man mit „Xmas Glee“, im Dezember 2011, schon so einen Erfolg einfahren konnte, bleiben im Prinzip nur zwei Möglichkeiten. Entweder eine Fortsetzung planen oder etwas gänzlich anderes entwickeln. Wir vom PCA haben uns ganz bewusst für Zweiteres entschieden.

© PCA

© PCA

© PCA

Das Schöne an den Xmas Auditions ist immer, dass sich an diesen Tagen bekannte Talente mit neuen mischen und sich daraus eine neue, interessante Dynamik entwickelt. Jene BewerberInnen, die wir aus den Vorgängerprojekten oder den Jugendtanzkursen und Wettbewerbsklassen kennen, sind nicht nur ein Jahr älter und reifer, sondern vor allem in den meisten Fällen durch diese Aktivitäten auch sehr viel besser geworden. Schon alleine deswegen ist es für „Neuzugänge“ schwerer in einen Xmas-Cast hinein zu kommen. Andererseits bringen die Neuen ihrerseits so viel Unbekannte und frische Farben in die Produktion, dass das Leading Team mit einer Vielzahl neuer Ideen in den Prozess der Fertigstellung des Buches für das Stück gehen kann.

„Last Xmas“ wird gerade dadurch ganz sicher zu einem Erlebnis. Jetzt wo wir die einzelnen Mitglieder des Cast kennen, setzen sich Jürgen und Autor Tommy zusammen und schreiben bis zum Probenstart, Mitte August, dem Ensemble die Rollen auf den Leib – denn genau das ist eine der großen Stärken des Xmas Projekts. Die DarstellerInnen bekommen damit die Möglichkeit, ihre individuellen Potentiale voll „ausspielen“ zu können und sich gleichzeitig in jeder Hinsicht weiter zu entwickeln.

© PCA

Der junge Cast von „Last Xmas“ besticht durch Talent und Leidenschaft und einem qualitativ hochwertigen Level, den man in diesem Alterssegment, im Bereich Musical, in Österreich so kein zweites Mal sehen wird können. Genau das macht dieses Projekt so „special“. Nicht umsonst gilt das Xmas-Projekt seit über zehn Jahren als der wohl erfolgreichste Nachwuchs-Talentepool für 10 bis 18-jährige MuscialdarstellerInnen. Zahlreiche Namen aus Theater und Filmproduktionen der letzten 10 Jahre sind Beispiele dafür, wie viele DarstellerInnen über dieses Projekt später den Weg auf die professionellen Bühnen und Sets dieser Welt gefunden haben.

©PCA

39 Talente haben diesmal den Sprung in das Ensemble geschafft und diese werden im Dezember im Theater Akzent „Last Xmas“ elektrisierendes Leben einhauchen.

Wir wollen aber nicht nur denen gratulieren, die ihr Ziel erreichen konnten, sondern auch denjenigen die es probiert und diesmal (vielleicht in dem einen oder anderen Fall knapp) nicht geschafft haben. Auch das ist schon ein kleiner Sieg! Hört nicht auf, weiter zu machen und zu trainieren und nehmt es zum Ansporn, es nächstes Mal zu schaffen. Dann wird es klappen!

Wir werden hier auf www.performingcenter.at bis Dezember 2012 laufend über Cast, Probenphase und Aufführungen berichten!

data-href="http://www.performingcenter.at/at-last-the-new-xmas-cast-5/" data-layout="standard" data-action="like" data-show-faces="false">