Kindertanz-Ausbildung → FAQs

  • Wann kann ich mit dem Bühnentanz beginnen?
    Für einen Tanzbeginn ist es nie zu spät. Auch wenn das beste Einstiegsalter zwischen 6 und 10 Jahren liegt, ist ein späterer Einstieg bis ins höhere Alter kein Problem.
  • Welche Tanzrichtung soll ich wählen?
    Ballett ist die Basis jeder Tanzrichtung, weil jeder Tanz auf Elemente des klassischen Balletts zurückgreift. Der Einstieg in andere Tanzrichtungen wie Jazztanz, Moderntanz aber auch Stepp fällt mit Basiskenntnissen in Ballett um ein Vielfaches leichter!
  • Was sind Merkmale einer guten Tanzausbildung für mein Kind?
    Neben der fachlichen Kompetenz der unterrichtenden Personen ist das Angebot unterschiedlicher Gruppen in einer Bühnentanzschule ein weiteres Merkmal für die Qualität einer Ausbildung. Denn nur dadurch wird gewährleistet, dass Ihr Kind in einer altersgerechten Gruppe mit Kinden auf vergleichbarem Tanzlevel unterrichtet wird.
  • Welche Tanzrichtung ist für mein Kind der beste Beginn?
    Es ist möglich, dass ihr Kind mit Jazztanz, Hip Hop oder Stepp beginnt und sich auf Hobbyebene weiterbildet. Für eine  umfassende, höhere  Ausbildung ist Ballettunterricht unumgänglich, ganz sicher der richtige Einstieg  und kann auch gut mit Jazztanz kombiniert werden. Ein späterer Umstieg von Jazztanz auf Ballett ist ungleich schwieriger.
  • Gibt es Probestunden?
    Wenn  ihr Kind zu tanzen beginnen möchte, nutzen sie am besten die unverbindlichen Einstufungstage im September. Neben dem praktischen Ausprobieren, erhalten sie von den LehrerInnen eine Beratung, über für ihr Kind passende Angebote. Aber auch zu einem späteren Zeitpunkt sind Probestunden nach Vereinbarung natürlich möglich.
  • Mein Sohn will tanzen, traut sich aber nicht. Was kann ich tun?
    Haben sie einen Sohn, der tanzen will, sich aber wegen der Überzahl an Mädchen nicht traut? Kein Problem, denn wir haben spezielle „Boys-Groups“, die den Tanzeinstieg locker ermöglichen.
  • Gibt es neben dem Tanz auch weitere musische Angebote für mein Kind?
    Will ihr Kind neben tanzen auch singen und schauspielen, so ist es in unseren Kinder- und Jugendmusicalcompanien, der Performing Youth Company oder dem Xmas Project,  perfekt aufgehoben. Achtung: Für beide  ist eine Aufnahmeaudition notwendig!
  • Mein Kind hat eine große tänzerische Vorbildung und ist talentiert. Ist ein Einstieg in eine höhere Klasse möglich?
    Ja natürlich, denn dafür gibt es einerseits die Einstufungstage zu Beginn und untem Jahr die Möglichkeit, spezielle Termine zu vereinbaren, um zu sehen, welche Klasse geeignet ist. Generell gibt es gezielte Leistungsklassen für talentierte Kinder, bis hin zum Performing Talents Programm, bei dem die schulische Ausbildung bis zur Matura auf das tägliche Tanz, Gesangs- und Schauspieltraining im Performing Center Austria abgestimmt wird.
  • Bringt der Tanz neben einem schönen Hobby auch weitere Vorteile?
    Ja, denn wussten sie, dass der Tanz durch seine ganzheitliche Körperstärkung Glückshormone freisetzt und darüber hinaus ein sinnvolles körperbezogenes und kreatives Hobby ist?
    Außerdem fördert die Beschäftigung von Kindern mit Instrumenten, sowie musische Bewegung und hier insbesondere vor allem auch Tanz, die „kreative Intelligenz“ eines Kindes, was sich wiederum direkt positiv auf soziales, emotionales und schulisches Verhalten auswirkt.
  • Ich habe noch weitere tanzspezifische Fragen. Kann ich anrufen?
    Bei speziellen Fragen im Bezug auf Kinder- und Jugendausbildung stehen wir jederzeit unter 01/523 56 56 zur Verfügung oder schicken sie uns eine Mail unter info@performingcenter.net!